Hirsch im Morgenlicht

brillert_art_deer_hirsch
Hirsch im Morgenlicht
Vorbei die Zeit der Dunkelheit und Kälte,
das starren an Zimmerdecken und dunkle Hecken.
Endlich hat mich das süße Leben wieder,
freue mich auf Kirschblüten und wunderbaren Flieder.

Rasende Wut dringt in meinen Hals,
Frühling, wo bist Du so lang geblieben? 

Fast möchte ich Dich anschreien und schlagen, 
doch nein,
und werde Dich lieber umarmen.
Ich mache es wie der fröhliche Hirsch im Morgenlicht,
der mit dem Sonnenaufgang
sofort die dunkle Nacht vergisst.


Hirsch im Morgenlicht
70 x 50 cm
 Acryl auf Leinwand 
+ 
Lyrik
Handschriftlicher Text auf Papier
 Markus Brillert 2017